Abrechnung Restfinanzierung

Spitexmitarbeiterin mit Kundin

Die Restfinanzierung erfolgt durch die öffentliche Hand (Kanton oder Gemeinde,) welche die Differenz zwischen Eigenbeitrag und den kantonal festgesetzten Normkosten übernimmt. Der Kanton Basel-Stadt sieht vor, dass Kundinnen und Kunden, die Spitexleistungen in Anspruch nehmen, einen Eigenbeitrag von 10% leisten.